AAGLANDER – einmalig und stilvoll mit der Zeit reisen

Möchten Sie einmal etwas Außergewöhnliches in Sachen Mobilität erleben? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir bieten Ausflüge in unserem AAGLANDER an, einem Automobil in Form einer Kutsche – wie zu Zeiten der ersten Automobile, die Carl Benz Ende des vorletzten Jahrhunderts nach dem Vorbild der Kutschen entwickelte. Das Fahrzeug ist ein original fränkisches Produkt! Der AAGLANDER ist mit Diesel angetrieben, es gibt aber auch eine neu entwickelte Elektromotor-Version des AAGLANDER.

AAGLANDER Tour
AAGLANDER

Für Ausflüge und zum Reisen ist der AAGLANDER eine wunderbare erFAHRUNG: Denn im AAGLANDER zu reisen bedeutet, Zeit zu haben, sich die Umgebung genauer anzuschauen, Land und Leute kennen zu lernen, für eine spontane Bekanntschaft kurz anzuhalten. Mit dem AAGLANDER kommt man von ganz alleine mit den Menschen ins Gespräch. Das ist die Urform des Reisens, die schon im Zeitalter der Kutschen und ersten Automobile verbreitet war – als noch wirkliche Entdecker über Stock und Stein durch die Lande reisten. Wer auf so spannende Art und Weise unterwegs sein möchte, der wird den AAGLANDER lieben!

Moderne Technologie für nostalgische Erlebnis-Touren

Die Reminiszenz an den klassischen Vorläufer des Cabriolets

Der Duc entwickelte sich gegen Mitte des 19. Jahrhunderts als eigenständiges Modell aus einem Wagentyp mit dem Namen Cabriolet á la Domont. Der Duc besitzt zwei Sitzplätze und war ein typischer Sommerwagen. Sein Kennzeichen ist eine relativ tiefe Bauweise mit bequemem und breitem Einstieg, jedoch ohne Türen. Dadurch erfreute sich der „Duc“ besonders bei Damen mit weiten Roben großer Beliebtheit.

Die elegante Form und Bauweise des Aaglander-Duc sind angelehnt an das klassische Vorbild dieser schönen Wagenform.

Fahrzeuglänge: 3,45 Meter
Höhe max.: 2,32 Meter
Fahrzeugbreite: 1,71 Meter
Spurbreite: 1,48 Meter

AAGLANDER Duc

Sehen und gesehen werden

Der Mylord verfügt über einen bequemen und breiten Einstieg ohne Türen. Er hat insgesamt vier Sitzplätze und den Strapontin, der als Notsitz oder bequeme Fußauflage benützt werden kann. Auch der Mylord wurde vor allem von Damen wegen seiner offenen Karosserie sehr geschätzt. Wie beim Duc blieb dadurch deren elegante Garderobe für jedermann gut sichtbar. Der Mylord wurde im 19.Jahrhundert vielleicht auch gerade deshalb zu einem der am häufigsten gebauten Luxuswagen.

Fahrzeuglänge: 4,06 Meter
Höhe max.: 2,32 Meter
Fahrzeugbreite: 1,68 Meter
Spurbreite: 1,48 Meter

AAGLANDER Mylord

Komfortabler und kraftvoller Antrieb mit eigenständigem Fahrverhalten

Der Aaglander wird von einem laufruhigen Dieselmotor angetrieben. Der besonders robuste Motor eines weltweit führenden Herstellers hat sich vielfach auch im harten Industrieeinsatz bewährt.

Der extreme Durchmesser der beiden hinteren Antriebsräder von 110 cm machte durch die Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit auf weniger als 20 km/h eine spezielle Getriebekonstruktion erforderlich.

Mit einer Gesamtuntersetzung bis 1:70 besitzt der Aaglander deshalb ein hohes Drehmoment, sodass auch große Steigungen problemlos bewältigt werden können.

Der Aaglander-Führer betätigt nur das Gaspedal. Der stufenlose Antrieb sorgt für ein äußerst komfortables Fahrvergnügen ohne auf ein ganz eigenständiges Fahrverhalten verzichten zu müssen.

Die wahre Freude am Hinschauen

Die Kutsche war für viele Besitzer mehr als nur reines Fortbewegungsmittel. Deshalb wurde auch großer Wert auf die Equipage gelegt der Gesamteindruck aus Kutsche, dazu passenden Pferden, Personal, Kleidung, etc. denn die Equipage war immer auch eine Repräsentation des gesellschaftlichen Standes ihres Besitzers. Neben den Pferden hatten dabei die zeitgemäßen Zierelemente eine besondere Bedeutung. Denn mit dem Anblick einer schön verzierten Kutsche wollte der Besitzer nicht nur die Passanten erfreuen, sondern vor allem sich selbst.

Nicht gewöhnlich, sondern besonders …

Besonders, wie fast alles am Konzept des Aaglander, ist auch seine Lenkung.
Eine liebenswerte Besonderheit unterscheidet den Aaglander vom gewöhnlichen Automobil: Er wird nicht mit einem klassischen Lenkrad gelenkt, sondern angelehnt an das Führen eines Pferdegespannes mit den starren Aaglander-Leinen geführt.

Diese Lenkanlage wurde eigens für den Aaglander entwickelt, wobei eine hydraulisch unterstützte Zahnstangenlenkung mit einem ganz speziellen Übersetzungsgetriebe für das sichere Führen des Aaglander sorgt und ein unverwechselbares Fahrgefühl schafft, das ein besonders bequemes und entspanntes Führen des Aaglander ermöglicht.

Dabei kann der Aaglander-Leinenführer neben der unverwechselbaren Originalität vor allem auch das erhabene Fahrgefühl genießen, wie es Generationen von stolzen Gespannführern bei ihren Fahrten durch das nostalgische Europa tagein, tagaus erlebt haben.

Zwischen historischer Noblesse und moderner Technik

Motor: wartungsfreundlicher, wassergekühlter 3-Zylinder-Dieselmotor 900 cm³ / 15,0 kW / 20 PS
Antrieb: Hinterradantrieb über Kettenübersetzung, Differenzialwendegetriebe, Vor-, Neutral- und Rückwärtsgang, stufenloser Antrieb
Fahrleistung: Höchstgeschwindigkeit ca. 20 km/h
Bremsen: hydraulisch unterstützte Bremsanlage mit 4 Scheibenbremsen und separat auf die Hinterräder wirkender Feststellbremse
Lenkung: hydraulisch unterstützte Zahnstangenlenkung mit speziellem Übersetzungsgetriebe zum bequemen Führen mit den starren Aaglander-Leinen
Räder: Stahlräder in konischer Holzspeichenoptik, Vollgummibereifung, Durchmesser vorne 80 cm, hinten 110 cm
Elektrik: Batteriekapazität 12 V, 49 Ah, Generatorleistung 60 A, 840 W
Tankinhalt: 38 l

Der kompromisslose Weg zur Zulassung

Bei aller Begeisterung für das historische Erscheinungsbild einer Kutsche wurden bei der Entwicklung des Aaglander keine Kompromisse eingegangen, wenn es um die Sicherheit für Insassen, Passanten und Umwelt ging. Deshalb wurden alle sicherheitsrelevanten Bauteile beim Aaglander konsequent auf Basis einer modernen FEM-Berechnung konstruiert bzw. überprüft. Zusammen mit umfangreichen Praxistests wurde damit ein neuer technischer Sicherheitsstandard für mechanisch angetriebene Kutschen geschaffen.

Folgende Komponenten stehen u. a. für die zuverlässige und sichere Bauweise des Original Aaglander:

  • robuste Stahlrohr-Rahmenkonstruktion
  • hydraulisches Zwei-Kreis-Bremssystem
  • eigens entwickelte Lenkanlage zum sicheren Führen des Aaglander mit den starren Aaglander-Leinen
  • ausschließlicher Einsatz von Bauteilen, die nach EU-Richtlinien für Personenkraftwagen geprüft und zugelassen sind
  • in historischen Laternen integrierte moderne Beleuchtungstechnik

Nicht zuletzt der kompromisslose Weg hinsichtlich seiner Sicherheit hat entscheidend dazu beigetragen, dass der Aaglander die offizielle amtliche Zulassung zum Fahren im öffentlichen Straßenverkehr erhalten hat.

Gehen Sie mit Freunden oder Ihrer Familie auf AAGLANDER-Tour

Private AAGLANDER-Touren
Prichsenstaedter Promenade

Prichsenstädter Promenade

Programmdauer: ca. 60 Minuten
Preis pro Person: 55,- € inkl. gesetzl. MwSt.
Termine: April bis Oktober, auf Anfrage, Anreise täglich

Nach einer Begrüßung im Hotel Freihof erwartet Sie eine persönliche Einweisung in die Funktions- und Fahrweise des Aaglander. In gemächlicher Fahrt durch die historischen Gassen von Prichsenstadt verlassen Sie das schmucke Städtchen in nordöstliche Richtung.
Auf weiträumig angelegten Wegen gleiten Sie gemächlich durch mediterran anmutende Lagen.

Umgeben von der weichen Wärme des Kalksteinbodens wird der Ausflug zum unvergesslichen Erlebnis. Natur und Historie vereinen sich dabei zu einem malerischen Bild farbiger Lebendigkeit. Auf Wunsch sorgt ein kleines Winzerpicknick für die nötige Stärkung zwischendurch.

Nach kurzweiliger Fahrt durch Wald und Flur bietet sich nun der Blick auf das historische Städtchen Prichsenstadt, welches Sie bei Ihrer Rückkehr durch das Stadttor wieder in seinen malerischen Gassen aufnimmt.
Gedankenverloren gelangen Sie schließlich wieder an Ihren Ausgangspunkt zurück.

Ein begeisterndes Genusserlebnis voller lebendiger und sinnlicher Eindrücke und der einmaligen Erfahrung eines eigenständigen Kutschierens hat Sie vollends eingenommen und macht sicherlich Lust auf mehr.

Unsere Empfehlung:

Vertiefen Sie Ihre Erlebniseindrücke und verleihen Sie diesem Tag einen genussvollen Nachklang in der stimmungsvollen Atmosphäre des Hotel Freihof mit einer verträumten Tasse Kaffee oder einem Schoppen Sylvaner.

Jetzt Anfragen
Traditionelle Landpartie

Traditionelle Landpartie

Programmdauer: ca. 2-3 Stunden
Preis pro Person: 135,- € inkl. gesetzl. MwSt.
Termine: April bis Oktober, auf Anfrage, Anreise täglich

In der historischen Eingangshalle des Hotels Freihof werden Sie in Empfang genommen und willkommen geheißen. Anschließend weist Sie unser erfahrener Reisemarschall umfassend in die Handhabung und Funktionsweise des Original Aaglander ein.
Dabei werden Sie im Aaglander Mylord von einem unserer Leinenführer souverän kutschiert.

Auf einer ausgewählten Route durch eine Ihnen so sicher nicht bekannte Landschaft erleben Sie den zeitlosen Luxus der Langsamkeit. Je nach Lust und Laune unterbrechen Sie dabei Ihre Fahrt an idyllischer Stelle. Für Gaumenfreuden sorgt auf Wunsch unser Winzerpicknick. Ein GPS-Navigationssystem im Fahrzeug gewährleistet dabei stets entspannte Sicherheit und ein rundum wohliges Fahrgefühl.

Genussvoll im offenen Lederverdeck und ganz nah am Atem der Natur gleiten Sie durch die liebliche und farbenfrohe Landschaft rund um das historische Prichsenstadt.

Unsere Empfehlung:

Genießen Sie im Anschluss an Ihre Fahrt eine leibliche Stärkung der hervorragenden und ideenreichen Küche des historischen Freihof. Vertiefen Sie Ihre Erlebniseindrücke und verleihen Sie diesem Tag einen genussvollen Nachklang in der stimmungsvollen Atmosphäre des Hotels Freihof mit einem rustikalen Abendessen und einem Schoppen Sylvaner.

Jetzt Anfragen
Traditionelle Landpartie

Herrliche Panoramapartie

Programmdauer: ca. 4-5 Stunden
Preis pro Person: 185,- € inkl. gesetzl. MwSt.
Termine: April bis Oktober, auf Anfrage, Anreise täglich

Die romantische Lage des Hotels Freihof im historischen Prichsenstadt, inmitten einer harmonischen Landschaft zwischen Weinbergen, idyllischen fränkischen Fachwerkdörfern und historisch gewachsenem Bauernland bietet eine faszinierende Rundumaussicht in die Mainebene.

Bei der Panoramapartie tauchen Sie ein in diese Landschaftsidylle.
Genießerisch durchfahren Sie bekannte unterfränkische Weinlagen. Sie gleiten die weich geschwungenen Wege am Weinberg entlang und gelangen über die südländisch wirkende Landschaft auf so manchen kleinen Aussichtspunkt. Ein kleines Winzerpicknick sorgt auf Wunsch für die nötige Stärkung zwischendurch.

Gönnen Sie sich dabei einen intensiven Augenblick, um das eindrucksvolle Landschaftsgemälde auf sich wirken zu lassen.
Bei der Weiterfahrt durchqueren Sie kleine Dörfchen und beschauliche Städtchen mit bis ins Detail liebevoll bewahrten historischen Gebäuden. Sanft schlängeln sich die Wege während der Rückfahrt nach Prichsenstadt.

Unsere Empfehlung:

Genießen sie im Anschluss an Ihre Fahrt zur leiblichen Stärkung die hervorragende und ideenreiche Küche des historischen Freihof. Vertiefen Sie Ihre Erlebniseindrücke und verleihen Sie diesem Tag einen genussvollen Nachklang in der stimmungsvollen Atmosphäre des Hotels Freihof mit einem rustikalen Abendessen und einem Glas Winzersekt.

Jetzt Anfragen

Kommen Sie mit Ihren Gästen auf Tour

AAGLANDER-Touren für Reiseveranstalter und Firmen

So könnte eine Erlebnis-Tour mit dem original AAGLANDER aussehen: eine Reise durch malerische Landschaften, über Wiesen und Täler. Ein unvergessliches Erlebnis für Ihre Gäste, exklusiv und einmalig. Erleben Sie Deutschland von einer seiner schönsten Seiten.

Kontakt

Beispiel AAGLANDER Tour-Arrangement mit Übernachtung im ****Hotel Freihof
Termine: April bis Oktober, auf Anfrage, Anreise täglich

Ankunft

1. Ankunft am Wellness- & Spa-Hotel Freihof ­Prichsenstadt

Nachtwaechter-Tour

2. Nachtwächter-Tour im abendlichen Prichsenstadt

Erkundung

3. Zeit für eigene Erkundungen und ­individuelle Erholung im Spa-Bereich

exklusiv Abendessen

4. Zum Ausklang exklusives  Abendessen im historischen Ambiente

Hoteluebernachtung

5. Hotelübernachtung, gemeinsamer Brunch und erster AAGLANDER-Kontakt

perosenlicher Guide

6. Exklusive AAGLANDER-Tour mit Ihrem persönlichen Guide in die Umgebung und in die romantischen Weinberge

Bus-Rückführung und Aushändigung des AAGLANDER Fahrer-Zertifikats

Im original AAGLANDER Landschaften erleben – im Hotel Freihof entspannen & zuhause sein

Hotel Freihof Prichsenstadt

Mitten in Deutschland, an den Hängen des Steigerwaldes, liegt das mittelalterliche Prichsenstadt. Hier ist die ­Heimat unserer AAGLANDER-Flotte 
und der Sitz des zum Unternehmensverbund ­gehörenden 4-Sterne Hotels Freihof Prichsenstadt.

Das Hotel verfügt über 43 exklusive Zimmer und Suiten, ein Restaurant mit gehobener kreativer Küche, Meeting- und Konferenzräume für bis zu 100 Personen und einen 250 qm großen SPA-Bereich. Der Gebäudekomplex wurde ursprünglich 1594 erbaut und zwischen den Jahren 2002 bis 2011 liebevoll zu einem modernen Wellness- und Tagungshotel umgebaut. Schon der Besuch des Freihof Prichsenstadt ist eine Reise wert.
In Zusammenarbeit mit dem ****Hotel Freihof Prichsenstadt arrangieren wir eine Vielzahl 
unverwechselbarer Reiseangebote. 
Perfekt für alle Gäste, die Wert auf Luxus, Stil, Genuss und Entspannung legen.

Zum Hotel Freihof

Kontakt

 Ich möchte eine AAGLANDER-Erlebnistour verschenken und benötige dafür einen Gutschein

Anrede* (Pflichtfeld):
Titel:
Firma:
Vorname* (Pflichtfeld):
Nachname* (Pflichtfeld):
Straße* (Pflichtfeld):
Nummer* (Pflichtfeld):
PLZ* (Pflichtfeld):
Ort* (Pflichtfeld):
Land:
Ihre E-Mail-Adresse* (Pflichtfeld):
Telefon:
Ihre Nachricht* (Pflichtfeld):

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen

AAGLANDER Logo

Aagland GmbH & Co. KG

Freihofgasse 3
97357 Prichsenstadt

Tel.: +49 (0) 9383 – 90380-20
Fax: +49 (0) 9383 – 90380-32

E-Mail: info@aaglander.de